Home » Blog » Tine und Tobi rocken mit ihrer Hochzeit die Burg Namedy

Ein Brautpaar geht Hand in Hand nach vorne ins Bild. Sie schauen sich an. Im Hintergrund eine Burgmauer

Tine und Tobi rocken mit ihrer Hochzeit die Burg Namedy

Mein erster Gig als Hochzeits-DJ auf Burg Namedy bei Koblenz – und ich wurde nicht enttäuscht!

Mit manchen Hochzeitslocations – wie Burg Namedy – ist das so eine Sache. Man hört häufig tolles über die Hochzeitslocation, aber es werden immer nur Termine angefragt, die bei mir schon vergeben sind. Nach mehr als einem dutzend Anfragen dieser Art sollte es jedoch diesmal klappen! Tine, eine der bestgelaunten Bräute ever, fragte mich mit etwa 15 Monaten Vorlauf als Hochzeits-DJ für ihre Hochzeit mit Tobi auf Burg Namedy bei Koblenz an – und siehe da: Der Termin war noch frei.

Wir drei lernten uns per Zoom Call kennen und hier war innerhalb von Minuten klar: It‘s a Match! In den nächsten 15 Monaten war ich sehr viel mit Tine in Kontakt. In Sprachnachrichten fielen Sätze, von denen ein Hochzeits-DJ träumt: von „wir ziehen das auch durch, wenn wir am Ende nur mit 25 Gästen feiern dürfen“ bis „hey Markus – wir rocken das Ding wie geplant mit 150 Personen“. Und genau so sollte es am Ende kommen!



Bei einer Hochzeit auf Burg Namedy werde ich definitiv immer wieder gerne auflegen!

Vorgespult zum Hochzeitstag: Im Nachmittagsbereich zeichnete sich schon die sagenhafte Energie von Brautpaar und Gästen ab. Im Wechsel mit dem wie immer fantastischen Sänger Mike Leon Grosch beschallte ich den Innenhof der Burg Namedy und mein Gefühl sagte mir da schon: „Die haben hier alle richtig Bock zu feiern“. Und auch hier wurde ich nicht enttäuscht! Am Ende einer sehr langen Party war mir klar: Tine und Tobi – Ihr rockt!



Und Burg Namedy – hier will ich als Hochzeits-DJ auf jeden Fall wieder auflegen. Die Burg Namedy war einfach ein tolles Gesamtpaket: ein wunderschöner Außenbereich mit sagenhaftem Ausblick für den perfekten Sektempfang, ein epochaler Raum zum Essen und dann zuletzt die Party in etwas kleineren Räumlichkeiten für die ideale Partystimmung. Zudem ein sehr freundliches und gut gelauntes Serviceteam!



Wie immer sagen Bilder mehr als 1000 Worte, sodass ich Euch unten Einblicke in diese unvergessliche Hochzeit gebe, festgehalten von dem fantastischen Hochzeitsfotografen Stefano Chiolo. Die Zusammenarbeit war eine weitere Premiere an diesem Tag für mich. Zuletzt auch ein dickes Danke an Marry Jane Hochzeitsplanung für die perfekte Orga des Tages!



Musikalisch gebe ich Euch natürlich auch einen Einblick!

Brautstraußwurf zu: Another One Bites the Dust – Queen 😉

Die Top 10 Songs des Abends:

  1. Jein – Fettes Brot
  2. Don’t go Breaking my Heart – Elton John , Kiki Dee
  3. Hero – Enrique Iglesias
  4. Higher Love – Kygo Whitney Houston
  5. Niggas in Paris – Big Sean, Kanye & Jay Z
  6. Gold Digger – Kanye West, Jamie Fox
  7. Bad Habits – Ed Sheeran
  8. Levitating (feat DaBaby) – Dua Lipa DaBaby
  9. Astronaut in the Ocean – Masked Wolf
  10. Queen – Don’t stop me now

Beteiligte Hochzeitsdienstleister:


Scroll to Top