martinredet & sein Team: Trauredner, die locker, modern und humorvoll sind

Wer sich eine individuelle Trauzeremonie wünscht, findet bei „martinredet“ garantiert den perfekten Hochzeitsredner für seine freie Trauung

Wir hatten bereits ein paar gemeinsame Hochzeiten und ich freue mich immer sehr darauf, wenn ich als Hochzeits-DJ bereits für die freie Trauung gebucht werde und weiß, Martin Fett ist auch vor Ort. Sympathisch, locker und humorvoll sind seine Hochzeiten, sodass ich dachte, es ist an der Zeit, euch „martinredet“ auch einmal hier auf dem Blog vorzustellen.


Der Freie Redner Martin Fett traut ein Brautpaar während einer Freien Trauung draußen.

Martin, gib uns doch einmal einen kurzen Überblick über deinen Weg zum Trauredner!

Sehr gerne! Ich bin seit mittlerweile sieben Jahren Hochzeitsredner und zuerst auch eher zufällig dazu gekommen. Meine Frau ist Hochzeitsfotografin und Freunde fragten uns, ob wir nicht als Team ihre Hochzeiten begleiten wollen würden – mit mir als Trauredner. Da habe ich erst einmal überlegt, ob ich mir das zutraue und dann „Ja“ gesagt. Ich habe Kommunikationswissenschaft studiert und auch schon Veranstaltungen moderiert sowie beim ZDF gearbeitet. Ich hatte zwar mit Hochzeiten noch nicht viel zu tun gehabt, aber eine Rede fühlte sich für mich nicht fremd an.

Als nächstes habe ich im Internet geschaut, wie man eine Traurede strukturieren könnte. Allerdings habe ich da nicht viel gefunden, das zu mir gepasst hätte und hinter dem ich stehen könnte. Letztendlich habe ich die Rede dann so gehalten, wie ich es mir für meine eigene Hochzeit wünschen würde. Mir ist wichtig, dass die Geschichte des Brautpaars im Mittelpunkt steht. Es darf gelacht, geklatscht und gejubelt werden. Am Ende sollen alle sagen „ich wusste gar nicht, dass die beiden einen Trauredner als Freund haben“.

Was soll ich sagen: Meine erste Traurede hat mir sehr viel Spaß gemacht und dem Brautpaar und den Gästen auch. Danach kamen direkt drei Paare auf mich zu, die mich gefragt haben, ob ich auch ihre freie Trauung halten würde.

Und so kam der Stein ins Rollen! Ich habe eine Internetseite aufgesetzt, ein wenig Werbung gemacht und bekam bald Anfragen aus Deutschland und Europa, sodass „Martin redet“ relativ schnell gewachsen ist. Mittlerweile gehören zum „Team Martin redet“ über 30 Rednerinnen und Redner, die auch alle von mir ausgebildet wurden. Für jeden dieser Hochzeitsredner kann ich meine Hand ins Feuer legen. Wenn ich die Anfrage selbst nicht bedienen kann, dann mit Sicherheit jemand aus meinem Rednerteam. Wir versuchen wirklich jede Anfrage positiv zu beantworten. Brautpaare glücklich zu machen, ist uns wichtig.

Martin, gib uns Viele wenden sich mittlerweile von der klassischen, kirchlichen Hochzeit ab hin zur Freien Trauung. Was macht einen guten Freien Redner deiner Meinung nach aus? einmal einen kurzen Überblick über deinen Weg zum Trauredner!

Viele Teilnehmer meiner Traurednerkurse kommen aus den verschiedensten Bereichen, manche haben schon Erfahrung mit Moderation und journalistische Erfahrung. Es werden aber auch Menschen Trauredner, die dahingehend zwar keine Erfahrung, aber eine große Affinität für Hochzeiten haben. Was alle vereint, ist die Bereitschaft auf Menschen einzugehen, zuzugehen und nicht nur zwei, sondern 100 Leuten den schönsten Tag, die schönste Stunde zu bereiten.

Mein Kunde ist kein Fließbandkunde, ich lasse mich 100 % auf mein Brautpaar ein und bereite mit ihrer Trauzeremonie etwas Individuelles, Persönliches vor. Ich freue mich richtig, dass die beiden heiraten, weil es mir persönlich wichtig ist, dass die beiden glücklich sind. Das hört sich vielleicht kitschig an, ist aber die beste Grundmotivation, finde ich. Es ist wichtig, dass ein Trauredner empathisch ist, die Perspektiven des Gegenübers annehmen und gut zuhören kann.

Ein Hochzeitsredner sollte eine Rede schreiben können, die auf das Brautpaar eingeht und gespickt ist mit Zitaten vom Paar. Was macht die beiden aus, wer sind sie? Eine Traurede ist meiner Meinung nach die perfekte Kombination aus Romantik, aber auch Humor und schönen Anekdoten, die vielleicht auch die Familie und Freunde noch nicht gehört haben. In einer Traurede steckt viel persönliche Arbeit, die sich lohnt. Hochzeiten sind einfach etwas ganz Besonderes und auch ich als Hochzeitsredner gehe nach einer schönen Trauung immer ganz beseelt nach Hause.


Hochzeitsredner martinredet während einer Freien Trauung draußen

Wie sieht denn bei einem Trauredner der Ablauf von der Anfrage des Brautpaars bis zum Tag der Freien Trauung aus?

Wenn ich an dem Hochzeitstermin des Brautpaars Zeit habe und die Trauung für mich von der Entfernung her machbar ist, vereinbare ich einen persönlichen Kennlerntermin. Denn das Paar muss den Redner mögen und das kann am besten im persönlichen Gespräch herausgefunden werden. Daher sollte sich ein Redner in einem solchen Gespräch auch immer authentisch zeigen, damit das Paar die richtige Entscheidung treffen kann und denjenigen Redner auswählt, der zu ihm passt. Bis zur Hochzeit findet dann ein regelmäßiger Austausch statt und ich gebe Tipps zu organisatorischen Fragen, zum Ablauf der Freien Trauung und vieles mehr.

Zwei Monate vor der Hochzeit findet dann das große Traugespräch beim Brautpaar zuhause, wo sie sich wohlfühlen, statt. Das Brautpaar muss dafür nichts vorbereiten, die ganze Arbeit liegt an dem Termin bei mir. In diesem Gespräch gehen wir auf die Reise durch die Beziehung und die beiden erzählen mir, was seit dem Kennenlernen alles passiert ist. Wie war die gemeinsame Zeit bis zum heutigen Tag? Wir sprechen über den Heiratsantrag, gemeinsame Urlaube, die Trauzeugen und vieles mehr. So ein Gespräch kann auch mal länger dauern und manchmal köpfen wir auch eine Flasche Wein zusammen. Im letzten Schritt schreibe ich die Rede, die ganz individuell auf das Paar ausgerichtet ist. Am Ende soll eine Rede stehen, die alle begeistert – das ist mein Anspruch.

Eine Freie Trauung dauert ca. 45 Minuten. Wieviel Vorbereitungszeit fließt in eine Traurede bis zum großen Tag?

Viele denken, ein Trauredner hat den Schrank voll mit den 100 besten Hochzeitsreden, zieht bei jeder Hochzeit eine heraus und passt nur die Namen an. Das stimmt so natürlich nicht! Jede Rede wird individuell für das Brautpaar geschrieben. Es steckt viel Vorarbeit in einer Traurede und wenn man es gut machen will, muss man Zeit reinstecken. Darüber hinaus sind wir als Trauredner auch Ansprechpartner für die gesamte Freie Trauung, nicht nur die Rede. Ich spreche im Vorfeld und am Tag selbst mit Musikern, DJ, Fotograf und Videograf und allen anderen, die an der Freien Trauung beteiligt sind, den Ablauf ab, damit die Trauung perfekt verläuft.

Am Tag der Trauung bin ich eine Stunde vorher da, schaue, ob alles an Ort und Stelle ist und begrüße die ersten Gäste. Auch nach der Rede bleibe ich noch eine Weile vor Ort. Ich halte grundsätzlich nur eine Trauung am Tag, um für das Paar uneingeschränkt da sein zu können. Insgesamt fließen zwischen 20-35 Stunden – im Schnitt 30 Stunden – in die Freie Trauung eines Brautpaars.


Martin redet: Hochzeitsredner für freie Trauungen in NRW

Zum Thema Technik. Wie handhabst du das? Benötigst du Technik für eine Freie Trauung? Ist das Location abhängig? Große Wiese versus Indoor-Zeremonie?

Ich finde es wichtig, dass ich mich als Hochzeitsredner mit Technik auskenne. Ich besitze daher ein Soundsystem, dass sowohl auf der Wiese mit Akku läuft als auch indoor mit Strom. Des Weiteren benutze ich ein Funkmikrofon für die Trauung, das empfehle ich jedem Redner. Ein Funkmikrofon hilft beim gesamten Auftritt bzw. Ablauf, weil man damit etwas Offizielles an sich hat und alle sehen: Der Mann mit dem Mikrofon hat was zu sagen. Gute Technik finde ich für ein professionelles Auftreten wichtig.

Zum Thema Technik. Wie Welche Auswahlkriterien gibt es abseits von der Verfügbarkeitsfrage, wenn ein Brautpaar einen Trauredner aus deinem Team anfragt? du das? Benötigst du Technik für eine Freie Trauung? Ist das Location abhängig? Große Wiese versus Indoor-Zeremonie?

Ich finde es schön, wenn Brautpaare sich schon im Vorfeld unsere Teammitglieder auf der Website anschauen und schon bei der Anfrage eine Präferenz abgeben, wen sie gerne hätten. Zum Beispiel wird oft nach einem Trauredner oder einer Traurednerin gefragt, die die Zeremonie zweisprachig halten kann. Wir haben im Team tatsächlich ganz, ganz viele Sprachen vertreten, sodass eine zweisprachige Trauung problemlos möglich ist. Bei jeder Anfrage gehen wir der Frage nach, welcher Redner perfekt zum Paar passt. Alle haben dieselbe Grundausbildung, aber jeder ist individuell und erfüllt unterschiedliche Ansprüche.

Zum Viele fragen als erstes nach dem  martinredet-Preis. Wie lässt sich der Preis für einen Trauredner am besten bewerten oder vergleichen?

Es ist natürlich nachvollziehbar, dass Brautpaare Preise vergleichen möchten. Aber einen Preis muss man grundsätzlich auch immer einer Leistung gegenüberstellen. Ein Neuling ist günstiger als ein professioneller Redner. Aber mit letzterem bekommt man auch die Erfahrung und einen Redner, der definitiv am Hochzeitstag vor Ort ist, souverän mit der Situation umgeht und die Trauung genauso hält, wie das Paar sie sich gewünscht hat.

Wichtig sollte für das Brautpaar auch sein: Passt das vom Gefühl her? Passt der Trauredner zu uns und können wir uns vorstellen, dass er unsere Traurede hält? Dazu sollten sich Brautpaare auch Videos vom Trauredner ansehen; wie er formuliert, welche Sprachmelodie er hat, wie er auftritt. Aber alles in allem ist ein persönlicher Austausch am Wichtigsten und ob der Trauredner dem Paar sympathisch ist. Und Brautpaare können sich bei einem Profi sicher sein: Das klappt von der Planung bis zur Durchführung.

Weitere Informationen findet ihr auf martinredet.de. Unten findet Ihr Fotos von Martin „im Einsatz“! Alles Fotos sind von arianefotografiert .

Scroll to Top