Deutsch-persische Hochzeit in der Auermühle

 In Blog, Hochzeitsreportage

Durch den Einfluss der verschiedenen Kulturen gestalten sich diese Hochzeiten immer besonders bunt und vielfältig.

Ich kann nicht genau beurteilen, warum interkulturelle Hochzeiten immer so faszinierend sind. Ich denke aber, es liegt an der Vielfalt der Nationen und Gäste. Gerade die landestypischen Besonderheiten, die ich so von deutschen Hochzeiten nicht kenne, schaffen eine besondere Atmosphäre.

Zuletzt hatte ich diese auf der deutsch-französischen Hochzeit von Marie und Thibauld  miterleben dürfen. Meine Erwartungen waren also hoch!

Auf einer deutsch-persischen Hochzeit hatte ich wiederum zuvor noch nie aufgelegt, sodass ich für diese Hochzeit im Vorfeld etwas mehr Vorbereitungszeit brauchte als üblich. Ich finde es aber immer besonders interessant, mich in neue musikalischen Themen und Welten einzuarbeiten. Abgesehen von dem persischen Musikeinfluss war mir jedoch schon im Vorgespräch klar, dass mir diese Hochzeit musikalisch viel Freude bereiten würde. So ist Aissan, die Braut, ein großer Fan von RnB Musik und Falk, der Bräutigam,  steht auf gute elektronische Musik und alten deutschen Hiphop und US Hiphop. Er äußerte schon im Vorgespräch unbedingt Füchse von den Beginnern hören zu wollen- was bitte soll bei so einem Mann noch schief gehen? :)

Diese Aussagen vom Vorgespräch im Gedächtnis und einige Emails später (die beiden waren extrem unkompliziert und locker) fand auch schon der große Tag an einem Freitag im März statt.

Ich freute mich auf einen besondere Feier und alles kam wie ich es erhofft hatte: Von einer tollen Hochzeitszeremonie vor Ort über eine Dance Performance diverser Gäste bis zum letzten Tanz von Aissan und Falk um 5 Uhr morgens war es ein toller Abend, den Philipp Plum mit unten stehenden Fotos dokumentiert hat.

Danke an das sehr sympathische Brautpaar und noch einmal ein ganz großes Kompliment an die Braut,  die – im siebten Monat schwanger- die Tanzfläche ordentlich mitgerockt hat!

Unten findet Ihre einige Fotos von diesem großartigen Tag und Abend sowie einige „Einblicke“ in die Musik des Abends.

Eröffnungstanz: 

John Legend – All of me (Link)

Songs, die ich lange nicht gespielt habe, an diesem Abend aber schon: 

Paul Kalkbrenner – Aaron (Link)

Jan Delay – Hoffnung (Link)

Brandy & Monica – The Boy is mine (Link)

For the Hiphop and heavy heads:

Major Lazer – Watch out for this (Link)

Linkin Park – Points of Authority (Link)

Gangstarr – Full Clip (Link)

Mac Miller – Donald Trump (Link)

Für die Elektroniker :)

Dennis Ferrer Hey Hey (Tuccillo Remix) (Link)

Betoko – Raining Again (Link)

Booka Shade – Body Language (Link)

Deutsch-persische Hochzeit in Düsseldorf

Recommended Posts