Feiern mit Kindern – all night long

 In Blog, Tipps

Klaro, als DJ habe ich mit Kindern auf Hochzeiten in erster Linie nicht so viel zu tun. Aber in den Vorgesprächen mit meinen Brautpaaren wird eine Frage ziemlich häufig gestellt: Was macht man mit Kindern, wenn man auf seiner Hochzeit so richtig wild die ganze Nacht lang feiern möchte … Nicht einladen, werden einige von euch als erstes sagen. Ist natürlich keine Lösung, weil die Kleinen zur Hochzeitsgesellschaft ja genauso dazugehören wie die Großen. Da die Frage aber oft auftaucht, habe ich sie einmal weitergereicht an jemanden, für den die Kinder immer die Nummer eins sind: meine gute Hochzeits-Kollegin Steffi Beivers von Leo-Kinderevents. Steffi und ihr Team habe ich auf Hochzeiten schon oft im Einsatz gesehen – oder auch nicht, weil sie mit den Kleinen unterwegs auf Abenteuersuche war. Sie schafft es immer, dass Eltern und Kinder die Party gleichermaßen genießen können. Also zurück zur Ausgangsfrage:  Wir wollen ordentlich feiern, sollen wir die Kinder zur Hochzeit gar nicht einladen?  „So ein Kokolores“, mein Steffi. „Natürlich ist eine wilde Party auch mit kleinen Gästen möglich, wenn ihr ein paar Tipps berücksichtigt und den Kids ein bisschen Raum auf eurer Feier einräumt. Hier meine drei besten Tipps für das wilde Feiern mit Kindern:

kinderspass_werbefotografie-leo-kinderevents-006

Beschäftigt die Lütten

// Das größte Problem bei Kids ist, wenn sie sich langweilen. Kennen wir von uns selbst, Langeweile macht unzufrieden und mürrisch und unzufriedene, mürrische Personen egal welchen Alters, möchte keiner auf seiner Party haben. Am einfachsten ist eine sinnvolle und lustige Betreuung durch eine Kindereventagentur zu gewährleisten. Mit ganz viel Bastel- und Spielsachen und vielen guten Ideen, die eine professionelle Agentur mitbringt, kommt so schnell keine Langweile auf. Gerade weil geschulte Betreuer darauf achten, die Kinder immer wieder bei Laune zu halten.

kinderspass_458624_451556078213472_677131458_o

Wenn es spät wird

 // Gerade wenn lange und ausgelassen gefeiert werden soll, müssen die Kids irgendwann die Möglichkeit haben zu schlafen. Am einfachsten ist es natürlich, wenn ihr in einem Hotel feiert wo die Familien direkt übernachten können. Wir haben aber auch schon Zelte aufgebaut, oder Nebenräume in ein Schlafparadies verwandelt. Wichtig ist nur, dass es warm ist und dass die Party akustisch so weit weg ist, dass an Schlaf zu denken ist :-) Sprecht mit eurer Location, oft gibt es hier Räume, auf die man von sich aus gar nicht kommen würde. Nachts können die Eltern dann nach und nach ihre schlafenden Kinder wieder übernehmen.

kinderspass_14379766_1114724311896642_615715755987384097_o-2

Der Morgen danach

// Egal wie lange ihr feiert, die Kids stehen um spätestens [8:00] Uhr auf der Matte – das muss irgendeine Rache der Natur sein :-D Kümmert euch am besten darum, dass für die Kids morgens noch Programm geplant ist. Vielleicht ein gemeinsames Frühstück für die Kinder oder noch ein netter kleiner Ausflug. Da gibt es viele Möglichkeiten. Und mit dem Wissen, dass man als Erwachsener morgens nicht um [8:00] Uhr aufstehen muss, feiert es sich doppelt so schön und lang.“

Recent Posts

Wenn Sie mir eine Nachricht hinterlassen, melde ich mich so schnell wie möglich bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search