Home » Blog » Heiraten in Thailand zu zweit: Raus aus dem Stress und relaxen!

Ein Aufbau für eine Hochzeit in Thailand am Strand. Vorne ist ein Bambustor zusehen mit einem Schild. Gleich dahinter ist das Meer.

Heiraten in Thailand zu zweit: Raus aus dem Stress und relaxen!

Hochzeit am Strand feiern samt Anerkennung in Deutschland

Bei einer Hochzeit in Thailand denkt jeder direkt an traumhafte Sandsträndeundentspannte Trauungen. Richtig so! Und wisst Ihr, was immer gefragter wird? Heiraten in Thailand zu zweit: nur Ihr beide, das Brautpaar, ohne großes Fest und ohne einhundert Leute um Euch herum. Warum das so ist, das hat mir Hochzeitsplanerin Judith Ihl-Lange vom Hochzeitshaus verraten. Judith ist auf Hochzeiten in Thailand spezialisiert und organisiert mit ihrer Agentur seit 2013 traumhafte Hochzeiten am Strand. In unserem Gespräch habe ich Erstaunliches erfahren und freue mich, heute hier mit Euch mal die Highlights zu teilen.

Hallo, liebe Judith, ich freue mich mega, dass wir beide heute einmal über das Heiraten in Thailandsprechen! Ich habe ja selbst schon oft in Clubs in Thailand aufgelegt, mich aber ehrlicherweise noch nie mit der Hochzeitsseite beschäftigt. Wie bist du denn eigentlich dazu gekommen, dich mit deiner Agentur auf Thailand zu spezialisieren?

Hallo Markus, danke, ich freue mich auch riesig, heute mit dir über mein Lieblingsthema, Hochzeiten am Strand in Thailand, zu schnacken! Als Hochzeitsplanerin bin ich ja schon lange dabei, aber als 2013 in Thailand ein neues Gesetz beschlossen wurde, dass jetzt auch rechtsgültige, in Deutschland anerkannte Hochzeiten dort geschlossen werden können, war das für mich ein Zeichen. Schon lange wollte ich mich mehr auf das Brautpaar konzentrieren und weniger Fokus auf das ganz große Festlegen, so wie es hier in Deutschland immer im Mittelpunkt steht.


Ein Brautpaar steht am Strand und schaut in den Sonnenuntergang.

Aber ist die große Hochzeitsfeier nicht genau das, was sich viele Brautpaare wünschen?

Ja, viele wünschen sich das, aber auch eine ganz große Zahl von Brautpaaren fühlt sich davon enorm unter Druck gesetzt! Und für sie ist eine Heirat in Thailand eine großartige Möglichkeit, dem Ganzen zu entfliehen.

Also eine Heirat in Thailand zu zweit als Alternative zum großen Fest in Deutschland?

Ganz genau! 80% meiner Brautpaare heiraten zu zweit in Thailand – ohne Freunde, ohne Familie, und vor allem ohne Druck. Kein Druck der Vergleichbarkeit, kein Druck das Beste geben zu müssen, kein Druck Familie oder Freunden gerecht werden zu müssen. Diese Hochzeiten sind immer wunderschön, denn die Brautpaare sind vollkommen entspannt. Sobald sie aus dem Flieger treten lassen sie alles hinter sich und es geht nur noch um sie beide. Alles was war, ist weg und es beginnt eine neue Zeitrechnung für sie. Sie wollen ihren besonderen Tag, ihre Hochzeit zu zweit, einfach genießen und das ist in Thailand absolut möglich.

Das ist ja wirklich spannend, so habe ich das noch nie gesehen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es in gewissem Sinne auch stressig ist, allen Daheimgebliebenen klar zu machen, dass man ohne sie feiern möchte, oder?

Das stimmt, daher planen viele Brautpaare noch eine kleine Feier, wenn sie zurück in Deutschland sind. Das sind aber in der Regel eher Gartenfeste, also auch absolut entspannte Feste ohne viel Brimborium.


Eine Braut hält einen großen Brautstrauss in der Hand. Er ist mit einer lila Schleife zusammengebunden.

Noch einmal zurück zum Thema Rechtsgültigkeit der thailändischen Hochzeit in Deutschland. Wie genau funktioniert das und was genau müssen deutsche Brautpaare dabei beachten?

Die Gesetzeslage in Thailand ändert sich regelmäßig. Zu dem Zeitpunkt, an dem wir beide hier das Gespräch führen, blicken wir aktuell auf eine große Änderung. War es früher noch möglich, dass wir als Hochzeitsplaner alle Dokumente für die Brautpaare und ihre Hochzeit in Thailand behördlich vorbereiteten, so dass sie unmittelbar nach ihrer Ankunft heiraten konnten, ist es heute etwas anders. Die benötigten Dokumente und Unterlagen für eine Heirat in Thailand sind erst mit einer Kopie des Einreisestempels veranlassbar. Sobald das Brautpaar also eingereist ist, kümmert sich mein Team direkt um die benötigten Unterlagen. Da in Thailand die Uhren allerdings etwas langsamer ticken, dauert das in der Regel ca. sieben Tage.

Hmm, das macht vielen Brautpaaren sicherlich einen Strich durch ihre Flitterwochen-Rechnung, könnte ich mir vorstellen.

Da hast du Recht. Jetzt gibt es quasi einen Vor-Eheschließungs-Urlaub und einen Nach-Eheschließungs-Urlaub. Dieses Aufgesplittete stört manche Paare, andere sehen es gelassener und nehmen es, wie es kommt. Dies gilt ja allerdings nur für die Brautpaare, die eine standesamtliche Hochzeit planen. Wer das Standesamt in Deutschland erledigt, kann die zeremonielle, freie Trauung am Strand natürlich sofort nach Ankunft in Thailand planen und dann die großen Flitterwochen anschließen.


Ein Brautpaar am Strand. er steckt ihr den Trauring auf den Finger.

Wie sieht denn so eine Heirat zu zweit in Thailand am Strand genau aus?

Das ist eine wunderbare Sache, denn hier gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann ein Brautpaarsich für eine Trauzeremonie im westlichen Stil – also so, wie wir es hier kennen entscheiden, oder eine im thailändischen Stil, die von buddhistischen Mönchen durchgeführt wird. Bei der Zeremonie im westlichen Stil gibt es einen Trauredner oder Pfarrer, der durch die Trauzeremonie führt und die Paare tauschen ihre Eheversprechen aus.

Eine buddhistische Zeremonie dagegen dauert ca. zwei Stunden und im Mittelpunkt steht die „Blessed Water Ceremony“. Eine solche buddhistische Zeremonie folgt einer festgelegten Struktur und die Brautpaare haben keinen persönlichen Einfluss auf die Zeremonie. Viele Brautpaare finden dies aber besonders schön und wollen die Gepflogenheiten des Landes, in dem sie sich trauen lassen, ehren, indem sie diese Zeremonie wählen.

Übrigens: Sollte das Paar sich für eine standesamtliche Eheschließung entschieden haben, legt der thailändische Standesbeamte, der der Trauzeremonie beiwohnt, ihnen nach der jeweiligen (westlichen oder buddhistischen) Trauzeremonie die Ehepapiere zur Unterschrift vor und die Ehe ist ab dann rechtsgültig.


Blick auf eine Terrasse am Meer in Thailand. Auf der Terrasse stehen Sonnenschirme mit Liegen darunter. Im Vordergrund ist noch etwas Hochzeits-Dekoration zu sehen.

Hört sich toll an! Kann ich mir denn mein Fleckchen Strand aussuchen bzw. an meinem Lieblingsstrand in Thailand heiraten?

So einfach ist es leider nicht. Der Strand in Thailand gehört ja dem König, so dass es offiziell nicht erlaubt ist, einfach ein Fest oder eine Trauung an einem beliebigen Strand durchzuführen. Daher werden Hochzeiten in Thailand am Strand oft an dem Strand des Hotels, in dem das Brautpaar wohnt, durchgeführt

Was hältst du denn von Komplettpaketen, also Reise, Hotel und Hochzeit in einem zu buchen? Das ist für viele Brautpaare doch sicher auch eine gute Möglichkeit?

Grundsätzlich würde ich hier dazu raten solche Pakete ganz genau, doppelt und dreifach zu prüfen. Thailändische Hochzeitsdienstleister sind nicht unbedingt mit deutschen Hochzeitsdienstleistern gleichzusetzen. Das heißt, sie nehmen Absprachen, Vereinbarungen und Termine nicht immer so ernst wie wir. Und auch die Ausgestaltung ist dann nicht immer unbedingt so, wie man sich das vorher gewünscht und formuliert hat


Ein Hochzeits-Aufbau am Strand unter Palmen.

Wie schaffst du es denn auf die große Distanz eine Hochzeit so perfekt zu planen?

Ich mache das jetzt ja seit fast zehn Jahren. In dieser Zeit habe ich mir ein Netzwerk von Dienstleistern aufgebaut, mit denen ich gerne zusammenarbeite und deren Arbeit und Ausführung ich vollkommen vertraue. Ich kenne die Hotels, die Menschen und die Umgebung in sehr vielen Fleckchen Thailands und kann für alle Wünsche die perfekte Strandhochzeit planen. Aber das hat natürlich auch viele Jahre gedauert, bis ich dieses Netzwerk und dieses Wissen hatte. Es kann herausfordernd sein, auf diese Distanz mit Dienstleistern, die wirklich ein komplett anderes Mindset als wir Deutschen haben, zu arbeiten aber es macht mir unheimlich viel Spaß!

Ok, und zuletzt noch die wichtigste Frage: Welche sind die besten Monate für eine Hochzeit zu zweit in Thailand?

Das ist regional in Thailand tatsächlich unterschiedlich. In der Gegend um Khao Lak sind die Monate Dezember bis März super, auf Koh Samui würde ich erst ab März heiraten.

Klasse, Judith, herzlichen Dank für dieses spannende Gespräch, ich habe heute auf jeden Fall wieder einiges Neues über Hochzeiten gelernt!

Gerne, ich danke dir! Und wenn Brautpaare Fragen rund um die Heirat zu zweit in Thailand haben, können sie mir gerne jederzeit schreiben!

Fotos: Thomas Riessl, Hochzeitsplanung: Judith Ihl-Lange, Das Hochzeitshaus

Scroll to Top