Raffa und Hotte feiern eine Woche lang Hochzeit

 In Blog, Hochzeitsreportage

Raffaela und Horst sind gute Freunde von mir, sodass es Ehrensache war auf Ihrer Hochzeit aufzulegen und so richtig Gas zu geben. Ein erster Termin fand etwa 15 Monate vor der Hochzeit statt, da es da schon nicht mehr so ganz einfach war, einen Termin zu finden, an dem die Hochzeitslocation, ich und andere Dienstleister Zeit hatten. Der Plan war schließlich nicht ganz einfach: die perfekte und gleichzeitig ultra entspannte Hochzeit zu planen – und das aus der Ferne! Die beiden wohnen in Düsseldorf, wollten aber in Barcelona feiern.

Ob das geklappt hat? Aber hallo! Weil einfach alles anders war, gebe ich Euch einmal in Tagebuchform einen kleinen Einblick.

10.05.2017 – Anfahrt mit dem PKW, morgens los, Ankunft abends um 0.40 in der Nähe von Barcelona. Die beiden hatten bereits einen ersten tollen Abend mit ein paar Verwandten.

11.05.2017 Um 13.00 mittags Checkin in der Finca. Nach und nach kamen erste Gäste an und es wurden entspannte erste Biere am Pool getrunken. Begleitet hat uns der liebe Steve Clash mit seinen fantastischen Mixen, die Ihr Euch unbedingt anhören müsst! Ende des Abends 5.05 Uhr, ein kleiner Vorgeschmack auf die Ausdauer der Gäste :) !

12.05.2017 Wieder ein entspannter Tag am Pool. Abends ein gemeinsames Barbecue mit vielen neu angereisten Gästen. Am Vorabend der Hochzeit ergab sich eine „spontane“ Dynamik, sodass ich kurzerhand mein DJ Equipment aufbaute und es zur ersten Party kam…erste Party? Von wegen, kompletter Abriss schon am Vorabend. Irre – wie sollte das zu steigern sein am eigentlichen Hochzeitstag?

13.05.2017 Der große Tag: Spitzenwetter, eine freie Trauung die zu Tränen rührte, fantastische Reden der Trauzeugen, Live Performance eines guten Freundes, eine sensationelle Party bis 6.00 Uhr morgens. Dieser Tag war ein Werbespot für´s Leben, einfach SENSATIONELL. Worte können die Stimmung an diesem Tag nicht beschreiben, sodass ich sehr froh bin, Euch mit diesem Video einen besseren Eindruck zu vermitteln.

Ab dem Sonntag reisten erste Gäste ab, manche (inklusive mir) blieben bis Mittwoch Abend, es war einfach zu schön, um es nicht maximal auszureizen.

Liebe Raffa, Lieber Hotte, ich bin stolz und glücklich Teil dieser Wahnsinnshochzeit gewesen zu sein, auch wenn man mir auf dem Film die Nachwehen von Freitagabend ansieht :)

Euer Markus

Die Dienstleister

 

Location der Hochzeitsfeier:
Horta del Pilar in Arenys de Mar, Barcelona

Fotograf: Rekii Fotografie

Brautkleid Designer: Maggie Sottero

Brautschuhe Designer: Charlotte Mills

Haarschmuck/Schleier Designer: Ivory & Co

Bräutigam Outfit Designer: Boss

Bräutigam Accessoires: Schuhe und Gürtel: Floris van Bommel

Blume, Socken, Fliege: Von Floerke 

Einladungen/Papeterie: komplett selbst gestaltet und gedruckt bei wir-machen-druck.de

Trauringe Designer: Marrying

Catering: delplatalpaladar

Videograf: Loan Temming

Vermietung: Jaume Soler

Zelebrant: Harry Graeber

Recent Posts